Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Presse-Service

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Arbeit und stellen Ihnen Material in Wort und Bild für Ihre Berichterstattung über die EUROVINO zur Verfügung.

Benötigen Sie darüber hinaus ein individuelles Interview, ein kurzes Statement oder planen Sie einen Drehtermin?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Akkreditierung

Hier können Sie sich in Kürze als Journalist für die EUROVINO 2024 online akkreditieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

So gelangen Sie zum Presse Center

Presse Center Lageplan
Das Presse Center befindet sich links des Haupteingangs. Journalisten können auf dem VIP-Parkplatz parken.

Pressemitteilungen

2022-11-23
Minister Peter Hauk MdL übernimmt Schirmherrschaft für die EUROVINO 2024

Diese wird erstmals am 03. und 04. März 2024 stattfinden. Im März 2023 wird es zudem ein Pre-Event zum neuen Messeformat EUROVINO geben, für das Minister Peter Hauk MdL seinen Besuch ebenfalls zugesagt hat.

Dr. Hermann Pilz, Vorsitzender des Beirats der Fachmesse EUROVINO, Minister Peter Hauk MdL, Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe und David Köhler, Team Lead Special Interest Messe Karlsruhe, stehen nebeneinander für ein gemeinsames Foto. Dieses wurde aufgenommen im Rahmen der offerta 2022.
Dr. Hermann Pilz, Vorsitzender des Beirats der Fachmesse EUROVINO, Minister Peter Hauk MdL, Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe und David Köhler, Team Lead Special Interest Messe Karlsruhe (v.l.n.r.)

EUROVINO 2024 als Plattform für Fachwelt aus Deutschland und Europa

Das neue Messekonzept EUROVINO 2024 bietet Weinerzeugenden, Weinvermarktenden, Winzern, Weingütern und Weinkellereien mit Fokus auf den europäischen Markt, Weinagenturen sowie Unternehmen des Weinimport- und Weingroßhandels mit internationalem Angebot eine leistungsfähige neue Messeplattform, die verkehrsgünstig gelegen in der Mitte Europas einen effizienten und zeitgemäßen Messeauftritt garantiert. Die EUROVINO ist Fachbesuchenden aus Lebensmittel- und Fachhandel, Import- und Distributionshandel, Weinagenturen, Hotellerie und Gastronomie vorbehalten. Das Messeangebot wird von der Messe Karlsruhe und dem prominent besetzten Messebeirat kuratiert, sodass Besuchende auf kompetente Ausstellende treffen, deren Angebot Marktbedeutung und Repräsentanz besitzt.

Pre-Event im März 2023 liefert Vorgeschmack auf EUROVINO 2024

Bereits am 06. März 2023 wird es für Ausstellende und Fachbesuchende im Rahmen eines Pre-Events die Gelegenheit geben, die neue Fachmesse EUROVINO kennenzulernen: Die Gäste erwartet ein vielfältiger Mix aus der Vorstellung des neuen Messe-Konzeptes, der Verkündung der Gewinnerinnen und Gewinner des FAIR WINE AWARD und der interaktiven Präsentation neuer Weine. Begleitet wird diese von einem Symposium zu den Zukunftsthemen der Weinbranche. Eine Abendveranstaltung, bei der sich das Who’s who der Branche trifft, rundet das Pre-Event ab.

2022-11-10
EUROVINO 2024: Pre-Event im März 2023 gibt einen Vorgeschmack auf die neue Fachmesse für Wein

Die Gäste erwartet ein vielfältiger Mix aus der Vorstellung des neuen Messe-Konzeptes, der Verkündung der Gewinnerinnen und Gewinner des FAIR WINE AWARD und der interaktiven Präsentation neuer Weine. Begleitet wird diese von einem Symposium zu den Zukunftsthemen der Weinbranche. Eine Abendveranstaltung, bei der sich das Who’s who der Branche trifft, rundet das Pre-Event ab.

Pre-Event der EUROVINO wartet mit vielfältigen Programmpunkten auf

Zu den Highlights des Pre-Events gehört die Vorstellung der Messestände durch Ausstellende, die Komplettpakete in unterschiedlich großen Gestaltungen, Gemeinschaftsstände und individuelle Einzelstände abbilden. Potenziell neue Ausstellende können sich somit vor Ort von der Leistungsfähigkeit des neuen Konzeptes überzeugen und sich beim Team der Messe Karlsruhe über Buchungsmöglichkeiten informieren. Zudem wird das Pre-Event einen Vorgeschmack auf die „Digital Supported Wine Exchange“ geben: Dabei handelt es sich um eine neu entstehende Online-Plattform, die eine Vielzahl von Weinen vorstellt. Um eine optimale Verknüpfung der digitalen und realen Welt zu schaffen, können diese Weine vor Ort probiert werden.

Eine Frau trinkt bei einer Verkostung Wein aus einem Glas
Beim Pre-Event der EUROVINO können die Siegerweine des neuen Weinwettbewerb FAIR WINE AWARD von den Besuchenden verkostet werden

Darüber hinaus werden in der großen Aktionshalle der Messe Karlsruhe auf einer eigenen Verkostungsfläche Weine passend zu den Zukunftsthemen der Weinbranche präsentiert. Aus dem neuen Weinwettbewerb FAIR WINE AWARD, der sich der nachhaltigen Weinerzeugung, neuen Rebsorten mit Resistenzeigenschaften sowie historischen und traditionellen Rebsorten widmet, können die Siegerweine von den Besuchenden verkostet werden. Die Sieger in den verschiedenen Kategorien des FAIR WINE AWARD werden auf dem Pre-Event der EUROVINO am 6. März 2023 bekanntgegeben und erhalten dort ihre Urkunden und Auszeichnungen. Der FAIR WINE AWARD zeichnet die Weine aus, die 360° nachhaltige Produktionsfaktoren garantieren.

Das Pre-Event der EUROVINO bildet Diversität und zukunftsorientierte Konzepte ab. Dabei steht die Vielfalt der europäischen Winzer, Weinvermarkter und des Weinhandels im Mittelpunkt des Veranstaltungsprogramms am 6. März 2023. Mehr als 12 renommierte Speaker werden in Panelvorträgen, Diskussionsrunden, Speaker Corners und Verkostungen die Themen der Zukunft mit Tiefgang beleuchten. „Im Zentrum der Veranstaltung stehen Zukunftsweine, Klimawandel sowie Natur- und Umweltschutz mit ihren Auswirkungen auf ein verändertes Konsumverhalten. Die Messe Karlsruhe realisiert damit eine längst überfällige Zukunftsvision für einen innovativen Weinmarkt“, stellt der Vorsitzende des Beirats der Fachmesse EUROVINO, Dr. Hermann Pilz, heraus. Das Pre-Event endet am Abend mit einem Get-Together, das zum informellen Austausch und kulinarischen Ausklang des Tages einlädt. Schirmherr der Veranstaltung ist Peter Hauk, Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg, der bereits seinen Besuch für den 6. März 2023 zugesagt hat.

David Köhler, Projektleiter der EUROVINO, stellt heraus: „Wir freuen uns sehr darüber, mit dem Pre-Event im März 2023 potenziellen Ausstellenden aber auch Fachbesuchenden und Partnern der EUROVINO 2024 die Möglichkeit bieten zu können, das Team, die Messe Karlsruhe, verschiedene Standbausysteme aber auch die inhaltliche Ausgestaltung der neuen Fachmesse vor Ort kennenzulernen und somit Raum für den gegenseitigen Austausch und Anregungen zu schaffen.“

Das Logo der EUROVINO bestehend aus einem Schriftzug und einem Weinglas, das in der Hand gehalten wird
Die neue Fachmesse EUROVINO findet vom 3. bis 4. März 2024 statt, das Pre-Event am 6. März 2023

EUROVINO 2024 als Plattform für die Fachwelt aus Deutschland und Europa

Das neue Messekonzept EUROVINO 2024 bietet Weinerzeugenden, Winzern, Weingütern und Weinkellereien aus dem europäischen Raum, internationalen Marketinggemeinschaften, Weinagenturen sowie Unternehmen des Weinimport- und Weingroßhandels mit internationalem Angebot eine leistungsfähige neue Messeplattform, die verkehrsgünstig gelegen in der Mitte Europas einen effizienten und zeitgemäßen Messeauftritt garantiert. Die EUROVINO ist Fachbesuchenden aus Lebensmittel- und Fachhandel, Import- und Distributionshandel, Weinagenturen, Hotellerie und Gastronomie vorbehalten. Das Messeangebot wird von der Messe Karlsruhe und dem prominent besetzten Messebeirat kuratiert, sodass Besuchende auf kompetente Ausstellende treffen, deren Angebot Marktbedeutung und Repräsentanz besitzt.

2022-07-07
Messe Karlsruhe erweitert Portfolio und positioniert sich strategisch zum Thema Wein

Am 29. Juni 2022 lud die Messe Karlsruhe zahlreiche Weinexperten ein, um sich über die Möglichkeiten einer Marktbegleitung zum Thema Wein vertieft auszutauschen. Unter der fachlichen Leitung des langjährigen Chefredakteurs des führenden Weinmagazins „Weinwirtschaft“, Dr. Hermann Pilz, avancierte das Treffen zur Gründungssitzung eines Beirats für eine neue Wein-Fachmesse. Einstimmig fiel im neu gegründeten Beirat der Beschluss, unter dem Namen EUROVINO ein Messeformat am Standort Karlsruhe zu platzieren, welches sich dezidiert an die Fachwelt wendet. Dazu Dr. Hermann Pilz: „Seit geraumer Zeit ist festzustellen, dass den Erzeugern qualitativ hochwertiger und innovativer Weine aus dem deutschen und europäischen Markt eine eigenständige, fokussierte Plattform fehlt. Die Idee ist, Erzeugern und Vermarktern aus Deutschland und aus benachbarten Ländern ein gut strukturiertes Angebot von qualitativ hochwertigen Weinen zu bieten. Ein flankierendes Rahmenprogramm soll den Besuchenden aus Wein-Fachhandel, Lebensmitteleinzelhandel und Gastronomie wertvolle Erkenntnisse an die Hand geben, die im Alltag helfen, Wein-Sortimente innovativ und qualitätsvoll zu gestalten und damit ihren Verkauf zu stimulieren.“

Frank Thieme, Bereichsleiter der Messe Karlsruhe, ergänzt: „Der hochkarätig besetze Beirat hat uns ermutigt, diesen Schritt für die Wein-Branche zu gehen. Wir sind sehr froh, im Herzen der größten deutschen Anbauregionen ein solides, sorgfältig konzeptioniertes und bezahlbares Fachmesse-Angebot dem Markt unterbreiten zu dürfen.“

Die Wichtigkeit der Fokussierung auf den Markt und dessen Bedarf bei der Konzeptionierung der Messe unterstreicht David Köhler, Projektleiter der EUROVINO: „Nur durch den intensiven persönlichen Kontakt zu Wein-Erzeugern und Einkäufern kann man die Wünsche des Marktes aufnehmen. Wir sind sehr eng mit der Branche im Austausch, um in die Konzeption der EUROVINO alles einfließen zu lassen, was für unsere Ausstellenden und Besuchenden wirklich wesentlich ist.“ Zu den Beirätinnen und Beiräten zählen neben Herrn Dr. Hermann Pilz unter anderem Claudia Stern von Wine & Glory, Michael Kugel vom Verband Die Weinreferenten, Petra Neuber vom Verband ökologisch arbeitender Weingüter ECOVIN, Martin Schmidt von der Friedrich Kiefer KG Privatkellerei und Weingut, Holger Willy von der Rolf Willy GmbH, Martin Kutscher von Scheck-In - Einkaufs - Center Achern GmbH, Felix Riegel von der Peter Riegel Weinimport GmbH sowie Barbara Wanner von der Organize Communications GmbH. Beiräte und Beirätinnen repräsentieren somit die wichtigsten Zielgruppen der Weinbranche sowohl auf Anbieter als auch auf Abnehmerseite und stehen ebenso für Consulting, Expertise und Vernetzung in der jeweiligen Region.

Eine weitere Fach-Veranstaltung zum Thema „Wein“ – die Winzer-Service-Messe – befindet sich seit dem Jahr 2015 im Gastmesse-Portfolio und zahlt auf die große Kompetenz der Messe Karlsruhe zu diesem Thema ein. Die Winzer-Service-Messe ist Deutschlands größte Fachmesse für Weinbau und Kellerwirtschaft und öffnet ihre Tore vom 8. – 10. Februar 2023 für ihre bereits fünfte Auflage. Rund 500 Aussteller werden sich auf mehr als 28.000 Quadratmetern dem Fachpublikum präsentieren.

Darüber hinaus bietet die von der Messe Karlsruhe veranstaltete RendezVino seit 30 Jahren Weinliebhaberinnen und Weinliebhabern im Frühjahr in der Messe Karlsruhe Weintrends zum Probieren, Erleben und direktem Mitnehmen an. Zur kommenden RendezVino vom 24. bis 26. März 2023 erwartet die Besuchenden aus der Zielgruppe der Endverbraucher eine noch größere Zahl ausstellender Winzer und wird ergänzt um zahlreiche Manufakturen für erlesene Produkte rund um Genuss und Geschmack.

Medien Bibliothek

Wir stellen Ihnen kostenfrei Pressefotos, O-Töne und Bewegtbild für Ihre Berichterstattung über die EUROVINO zur Verfügung.

Das Material dient ausschließlich für Presseveröffentlichungen im Zusammenhang mit der EUROVINO (keine Verwendung zu Marketing-Zwecken). Im Falle einer Verwendung geben Sie bitte das angegebene Copyright an. Falls Sie weiteres Bildmaterial benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

EUROVINO Logo (englisch)
Credit: Messe Karlsruhe
EUROVINO Logo (deutsch)
Foto: Messe Karlsruhe

Pressekontakt

Portrait Carina Schuy
Presse
Carina Schuy
PR Manager
T: +49 (0) 721 3720 2305
F: +49 (0) 721 3720 99 2305